ob-news.ch
aus tradition innovativ

Aktuell

Winterzuchtstierenmarkt Sargans 2018:
Die sehr moderne Nachzuchtgruppe vom Stier Valser aus der Zucht von Ueli Maute, mehr als 40 Stiere, über 50 Auktionstiere und gut 1‘000 Interessierte füllten die Markthalle in Sargans.           
Zur Bildergallerie               Katalog                  Film Präsentation NZG Valser

 

Zuger Open Expo, das doch besondere Züchterfest:
Die 20. Zuger Open Expo bestach mit  hohen Qualitäten beim Original Braunvieh. (Bilder: RB)
Champion OB 2.+ff Lakt. Anna (Wilsen/Lacto)  1.L. 5991 kg 3,94/3,51  Josef Grab-Nauer Unterägeri.
mehr


Zu verkaufen:

Vize Champion der Eliteschau Entlebuch
Martin Duss, Entlenmoos 1; 6162 Entlebuch / Tel. 079 851 43 37


Wenger Tochter Emma gewinnt Jungzüchterwettbewerb in Bozen:
Emma stammt aus der Vulkan Tochter Ella (7‘503 / 3.9 / 3.4) und ist im Besitz von Stefan Stocker aus Mals. (Foto: JL)

 

Auktion am Sarganser Stierenmarkt 2018:
Die St. Galler OB-Züchter haben OB-Tiere für die Auktion am Sarganser Stierenmarkt organisiert. Unterstützt werden sie von Züchtern aus den Kantonen Uri, Appenzell und Graubünden. Zusammen werden am 08.12.2018 26 OB-Tiere, von Kälbern, Jährlingen, Mäsen, trächtigen Rindern über junge Kühe  angeboten. Die Abstammung vaterseits sieht wie folgt aus: Minor, Vero, Orelio, Vero u Bach, Lordan, Arcas, Rino, Vulkan, Juventus, Vito, usw. Darunter sind auch hornlose Tiere die sich bestens für die Mutterkuhhaltung eignen. Auktionsbeginn: 13.00 Uhr                                         weitere Informationen

Genetik-Katalog der Stierenhaltervereinigung:
Hier finden sie den aktuellen Katalog der Stierenhaltervereinigung.

Neben anderen interessanten Stieren wird auch der William Sohn Wichtel präsentiert. Hier finden sie Videos von der Wichtel Familie

EXPO Swissgenetics 2018:
Vier schöne Romolo Töchter wurden an der EXPO Swissgenetics 2018 gezeigt. (Bilder JL)

Kurzvideo



 

OB-Präsident Felix Honegger tritt zurück:
Nicht jeder Verbandspräsident einer Rindviehrasse kann behaupten, dass während seiner Amtszeit die Anzahl Herdebuchtiere um fast 50 Prozent angestiegen ist. Felix Honegger, der Präsident des Original Braunviehzuchtverbandes, hat diesen Leistungsausweis. Nach zehn Präsidialjahren tritt er nun zurück. Die Vergrösserung seines eigenen Landwirtschaftsbetriebes lässt sich mit dem Präsidentenamt nicht mehr vereinbaren.
JOBA 2016 als Höhepunkt
Felix Honegger hinterlässt einen sehr gut aufgestellten Verband: Der Vorstand wurde in den vergangenen Jahren stark verjüngt und mit Tamara Bieri durfte er letzten Sommer eine engagierte neue Geschäftsführerin anstellen. Neben der erfreulichen Entwicklung der Rassentierzahlen darf sicher die JOBA 2016 zu den Höhepunkten von Felix Honegger gezählt werden. Er amtete an dieser unvergesslichen Ausstellung nicht nur als OK-Präsident, er holte mit seiner Rino Tocher Riva sogar noch den Miss JOBA-Titel. An der Generalversammlung des OB-Verbandes vom 8. Februar 2019 wird sein Nachfolger gewählt. (reb)

Zu verkaufen:

Zwei OB -Kühe, behornt, tiefe Zellzahlen, aus Anbindestall, silofrei und bio, interessante Preise.
Markus Meuli, 079 542 89 68 / m_meuli@bluewin.ch

Gesucht: Zwei hornlose OB-Kühe in zweiter oder dritter Laktation:
Wichtige Merkmale: gute Milchmenge und Zellzahlen
Pedrini Omar, 6764 Chiggiogna TI, 079/436 18 25

 

Wärter für T & T gesucht:
Für die Tier & Technik in St.Gallen (21. - 24. Feb.) werden noch zwei Wärter gesucht. Diese sind während rund einer Woche im Einsatz. Weitere Informationen: Josua Looser, 079 434 13 12