ob-news.ch
aus tradition innovativ

Aktuell

Gotthard Open 2017: Erstmals mit OB

Zum ersten Mal wurde am Gotthard Open 2017 auch eine OB-Abteilung aufgeführt. Rino Dilia von Rene Stalder konnte diese für sich entscheiden und wurde somit erste OB Gotthard Open Champion. Bild: Braunvieh Schweiz

Pizol Open 2017: Doppelerfolg für Amrein

David und Nicole Amrein-Scherrer, Willisau feierten am Pizol Open 2017 einen Doppelerfolg. Mit Amrein`s Janko Jola (Champion) und Amrein`s Edual Emely (Schönster Flammen), gewannen sie beide Spezialwettbewerbe. Rangliste


Zuchtfamilie Dolores erreicht 88 Punkte

Mit A88 Punkten schaffte die Vöris Dolores (Bild) von der Familie Stalder, Hasle ein absolutes Spitzenresultat. Im Exterieur erhielt sie vom Experten mit 48 Punkten fast das Maximum. Und dass die fünf Punkte für den Gesamteindruck berechtigt sind zeigen die Bilder. Auch ihre Stallgefährtin und Halbschwester Vöris Olympia überzeugte mit ihrer Nachzucht: Sie erreichte eine sehr hohe A-Zuchtfamilie von 83 Punkten. (Bilder: zVg). mehr

Weibliche Original Braunvieh Zuchtfamilien

Viele hervorragende weibliche Original Braunvieh Zuchtfamilien werden momentan landauf landab den Experten präsentiert. Wie zum Beispiel die Zuchtfamilie von Iten Beat, Unterägeri. Stammkuh Vento Ella (oben) mit ihren vier Töchtern wurde mit A77 bewertet. Oder die Urner Kuh Älpler – Anuschka von Heinz Planzer (unten). (Bilder: zVg).

ZF Walzer, HP Joel und HP Junker

Weitere Zuchtkollektionen von Original Braunviehstieren wurden den Experten gezeigt. zu den Bildern


Gesucht: Kuhkälber / Zu verstellen: OB-Zuchtstiere

Interessante Angebote und Gesuche unter der Rubrik "Handschlag"


Halteprämien - und Zuchtfamilienschau 2017

Bereits am ersten Tag der Halteprämien - und Zuchtfamiliesaison erreichten je eine weibliche und eine männliche Original Braunviehzuchtfamilien sehr hohe Punktzahlen. Hanspeter Egli aus Trachslau präsentierte mit der weiblichen Zuchtfamilie Winor ZIERA eine Klasse Kuhfamilie. Ihre vier Töchter, die alle vom Stier Marker abstammen, brillierten. Insbesondere die Euter der drei Kühe waren eine Augenweide. Verdient wurde diese Zuchtkollektion mit 86 Punkten belohnt. Auch die männliche Zuchtfamilie des Stieres Marker, ebenfalls von Hanspeter Egli, sorgte mir ihrer Ausgeglichenheit für Aufsehen. Experte Stefan Hodel vergab dieser Gruppe starke 78 Punkte. mehr Bilder

BRUNA 2017: Rubina und Nathali dominierten

Am Freitag / Samstag, 7. - 8. April 2017,  fand auf dem Stierenmarktareal in Zug die Bruna 2017 statt. Bucher`s Rio Rubina von Thomas Bucher, Neuenkirch wurde dabei Grand Champion und Miss Schöneuter. In beiden Spezialwettbewerben wurde Vero U-Bach Nathali von den Gebrüder Winterberger, Meiringen jeweils Vize. Mit ihren Abteilungssiegen überzeugten auch William Karla, Reto von Moos, Flüeli-Ranft (Rinder), Rino Dilia, Rene Stalder, Hasle (1. Lakt.) und Vero U-Bach Martina der Gebrüder Winterberger Meiringen (ältere Kühe). Miss Genetik wurde Mirano Malta, Markus Meuli, Nufenen.

mehr Bilder

JOBA Helferessen:

Damit ein Anlass wie die JOBA 2016 erfolgreich organisiert werden kann, braucht es viele fleissige Hände. Als kleines Dankeschön wurde dafür im Marktstübli Rothenthurm  ein Helferessen durchgeführt. Fotos: Luzia Nauer

mehr Bilder


Delegiertenversammlung von Braunvieh Schweiz:

"In Deutschland ist die OB - Zucht mehr eine Glaubensfrage als Zuchtarbeit. Braunvieh und OB arbeiten bei uns nicht so vorbildlich zusammen wie hier in der Schweiz, dabei hätte das Original Braunvieh grosse Stärken", betonte Dr. Alfred Weidele von der Rinderunion Baden-Württemberg an der DV in Baar.


Die Weidesaison hat begonnen:

Mensch und Tier geniessen die schönen Frühlingstage. Die Weidesaison beginnt. In den unteren Lagen fressen die OB-Kühe das frische Frühlingsgras. In ganz frühen Lagen wie am Steinerberg im Kanton Schwyz sind die Original Braunviehtiere bereits schon seit mehreren Tagen am Veredeln von Weidegras und produzieren wertvolle Milch.

Die Kühe von Alois Marty, Goldau geniessen das prächtige Frühlingswetter.

Doppelsieg für Rubina:

An der LUBRA 2017 gewann Bucher's Rio Rubina (Mitte) von Thomas Bucher, Neuenkirch die Schöneuter OB- und Champion OB - Wahl. Vize-Champion wurde Rino Dalina (links) von Rene Stalder, Hasle und die Ehrenerwähnung holte sich Jungkuh Geraldine, ebenfalls von Thomas Bucher. mehr

Erfolgsgeschichte führt zu grosser Medienpräsenz

Die Vorschritte und Erfolge der Original Braunviehrasse bleiben nicht verborgen. Die Medienpräsenz der braunen Zweinutzungsrasse hat enorm zugenommen. Auch der landwirtschaftliche Informationsdienst spricht von einer "Renaissance eines Auslaufmodells". Nun glücklicherweise haben die OB-Züchter vor 30 Jahren ihre Kühe nicht als "Auslaufmodell" betrachtet, sondern als wirtschafliche, standortgerechte Kuhrasse! zum Artikel

Generalversammlung des Schweizerischen Original Braunviehzuchtverband

Am Freitag, 10. Febr. 2017 fand in der Markthalle Rothenthurm die Generalversammlung des Schweizerischen Original Braunviehzuchtverbandes statt.

Die neuen Vorstandsmitglieder des SOBZV David Amrein, Willisau; Pascal Scheuber, Disentis; Michael Spichtig, Melchtal mit ihren Vorgängern Werner Furrer, Bürglen / UR; Christof Furrer, Rain / LU und Beat Liver, Flerden / GR. Rechts Verbandspräsident Felix Honegger. mehr