ob-news.ch
aus tradition innovativ

Aktuell

Hansueli Nef fährt ins Heu von Schönengrund nach Schwellbrunn


Video / Bilder: Lyd

 



 

Swiss Expo 2019: Rangliste

Imoberdorf Voran Viola von Rene Imoberdorf, Münster wurde Miss an der Swiss Expo 2019.
mehr      (Bilder FH)


Läck de Schnee!

Das denkt sich wohl auch Lorento Tochter Olympia von Beat Nef, Dicken. (Bild: Lyd)

Rind Winowa geht zu Muni Tobi:

Was früher zur Tagesordnung gehörte, ist heutzutage ein selten gewordenes Bild: Mit der Kuh zum Stier „fahren“. Oder besser gesagt, zum Stier laufen. In den letzten Jahren wurden rund 90 Prozent aller Kühe künstlich besamt. Nicht so das Rind Winowa von Bauer Kari Büeler aus Seewen. Die beiden machten sich kürzlich auf den Weg zum Hof vom Pauli Schuler an der Chappelistasse im Kaltbach, denn Büeler hat keinen eigenen Zuchtstier. „Es ist erstaunlich, wie ungläubig man heutzutage von Autofahrer teilweise angeschaut wird, wenn man mit einer Kuh der Strasse entlang läuft“, lacht Bauer Büeler. Für das nur 400 Meter lange Wegstück der Schlagstasse zu seinem Nachbar Pauli Schuler braucht er jeweils nur einige Minuten. Dort wurde das brünstige Jungtier Winowa vom Muni Tobi gedeckt. Das Resultat wird sich hoffentlich in gut neun Monaten zeigen.

 

Gregi Töchter im Schnee:

Die beiden Gregi Töchter Gloria und Gabi geniessen den Auslauf auf dem verschneiten Muotathaler Bergbetrieb von Adrian Schmidig. Zum Kurzvideo

14 Abkalbungen in gut 14 Jahren:

Am 11. Oktober 2005 kalbte die Voeris Tochter Verona von Beat Kempf aus Bürglen UR (Züchter: Martin Lipp, Eigenthal) das erste Mal ab. Anfangs Dezember dieses Jahres hatte die vitale Original Braunviehkuh neun Monate und wird in den nächsten Tagen hoffentlich zum 14. Mal abkalben. In den bisherigen 13 Abkalbungen gebar die 16-jährige Kuh bereits 14 Kälber. Auf dem Bild präsentiert  Alois Kempf die kugelrunde Verona vor dem imposanten Gitschen. (Bild: Manuela Arnold)

Wegen Futtermangel zu verkaufen::

Schönes Valerius Rind aus bester Kuhfamilie. Gekalbt am 16.12.2018.
Jürg Liver, Soldadis 1 7426 Flerden / 079 779 59 50 / j.liver@bluewin.ch


Familie Ursi und Sämi Jäger :
Mit Edual Tochter Norma hat die Familie Ursi und Sämi Jäger aus Hoffeld eine sehr starke Kuh im Stall. Im neuen Jungviehlaufstall fühlen sich Mensch und Tier wohl. Das Betriebsporträt erscheint im nächsten Original Züchter. Zur Bildergalerie

 

Winterzuchtstierenmarkt Sargans 2018:
Die sehr moderne Nachzuchtgruppe vom Stier Valser aus der Zucht von Ueli Maute, mehr als 40 Stiere, über 50 Auktionstiere und gut 1‘000 Interessierte füllten die Markthalle in Sargans. Rangliste          
Zur Bildergallerie               Katalog                  Film Präsentation NZG Valser

 

OB-Kuh Celine und Genetiker Franz Seefried:
Bericht aus dem Bote der Urschweiz.


 

Genetik-Katalog der Stierenhaltervereinigung:
Hier finden sie den aktuellen Katalog der Stierenhaltervereinigung.

Neben anderen interessanten Stieren wird auch der William Sohn Wichtel präsentiert. Hier finden sie Videos von der Wichtel Familie


 

OB-Präsident Felix Honegger tritt zurück:
Nicht jeder Verbandspräsident einer Rindviehrasse kann behaupten, dass während seiner Amtszeit die Anzahl Herdebuchtiere um fast 50 Prozent angestiegen ist. Felix Honegger, der Präsident des Original Braunviehzuchtverbandes, hat diesen Leistungsausweis. Nach zehn Präsidialjahren tritt er nun zurück. Die Vergrösserung seines eigenen Landwirtschaftsbetriebes lässt sich mit dem Präsidentenamt nicht mehr vereinbaren.
JOBA 2016 als Höhepunkt
Felix Honegger hinterlässt einen sehr gut aufgestellten Verband: Der Vorstand wurde in den vergangenen Jahren stark verjüngt und mit Tamara Bieri durfte er letzten Sommer eine engagierte neue Geschäftsführerin anstellen. Neben der erfreulichen Entwicklung der Rassentierzahlen darf sicher die JOBA 2016 zu den Höhepunkten von Felix Honegger gezählt werden. Er amtete an dieser unvergesslichen Ausstellung nicht nur als OK-Präsident, er holte mit seiner Rino Tocher Riva sogar noch den Miss JOBA-Titel. An der Generalversammlung des OB-Verbandes vom 8. Februar 2019 wird sein Nachfolger gewählt. (reb)